We use cookies on our website to show you content we think is relevant to you, to manage the technical operations of our website, and analyse our traffic to further improve our website. We may share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. By clicking "Accept", you agree to the use of all cookies as described in our Cookie statement or "Do not accept" to only use cookies strictly necessary for the functioning of the site.

Wholesale Banking

Unsere Kollegen ziehen eine erste Bilanz und gewähren ein Einblick in das heimische Büro.

Mira - Team Assistentin

Wie sind deine bisherigen Erfahrungen im Home Office?

Als Pendlerin spare ich jetzt durch die Arbeit von zu Hause aus jeden Tag wertvolle Zeit. Generell würde ich sagen, dass es zu Hause gut klappt, mich auf meine Aufgaben zu konzentrieren. Das setzt allerdings auch viel Selbstdisziplin und Eigenverantwortung beim mobilen Arbeiten voraus.

Was war für dich erstmal eine Herausforderung?

Am Anfang war die Umstellung auf das Home Office vor allem mit vielen technischen Fragen verbunden. Die Ausstattung mit einem separaten Monitor und einer zusätzlichen Tastatur und Maus hat das Arbeiten aber definitiv erleichtert. Meine größte, private Herausforderung ist allerdings bisher, meine Katze davon abzuhalten, ständig mitarbeiten zu wollen. :-)

Wie hat sich die Organisation und die Kommunikation im Team verändert?

Ehrlich gesagt, ich freue mich immer, wenn das Telefon klingelt. Natürlich haben wir unsere täglichen Telefonkonferenzen, aber der direkte Austausch mit den Kollegen ist gerade jetzt noch wertvoller geworden.

Karriere bei der ING