We use cookies on our website to show you content we think is relevant to you, to manage the technical operations of our website, and analyse our traffic to further improve our website. We may share information about your use of our site with our social media, advertising and analytics partners. By clicking "Accept", you agree to the use of all cookies as described in our Cookie statement or "Do not accept" to only use cookies strictly necessary for the functioning of the site.

Wholesale Banking

Unsere Kollegen ziehen eine erste Bilanz und gewähren ein Einblick in das heimische Büro.

Olivia - Regionalbüro Stuttgart

Wie hat sich dein Arbeitsalltag verändert?

Ehrlich gesagt hat sich mein Arbeitsalltag nicht viel verändert, zuhause habe ich alles, was ich brauche, um meine täglichen Aufgaben zu erledigen. Natürlich vermisse ich den persönlichen Austausch mit meinen Kollegen. Aber andererseits bin ich es schon gewohnt, meine Kollegen in Frankfurt zu vermissen, da mein Team in Stuttgart angesiedelt ist.

Wie haltet ihr Kontakt zu den Kunden?

Mein Team und ich stehen in engem telefonischem Kontakt mit unseren Kunden, zumal die meisten von ihnen derzeit ja auch von zu Hause aus arbeiten. Wir haben festgestellt, dass einige von ihnen jetzt sogar in engerem Austausch mit uns stehen, als vorher. Obwohl die Situation natürlich auch für uns eine Herausforderung ist, tun wir unser Bestes, um unsere Kunden in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Parallel bereiten wir uns aber auch schon auf die Zeit nach der Corona-Pandemie vor.

Und wie hat sich die Kommunikation mit den Kollegen verändert?

Da wir nur ein kleines Team sind funktioniert die Kommunikation zwischen uns bisher sehr gut. Ich spreche täglich mit meinen Kollegen, um unsere Aufgaben und Prozesse zu besprechen, das funktioniert gut und effizient. Außerdem halten wir jeden zweiten Tag einen Teamcall ab, um uns gegenseitig über unsere Fortschritte auf dem Laufenden zu halten und neue Ideen zu diskutieren.